kolskeggur_rentner.jpg (117103 Byte)

KOLSKEGGUR 1278 FRÁ ÁSMUNDARSTÖDUM

geb. 1984

Falbe

Vater:
Hraunar frá Saudárkroki
Ófeigur 882 frá Flugumyri
Hrafnkatla 3526 frá Saudárkroki
Mutter:
Stjarna frá Kjarnholtum
Glaumur 857 frá Kjarnholtum
Sota frá Kjarnholtum
 

IPZV - Materialprüfung von 1993

Kopf Hals, Schulter, Brust Rückenlinie
Kuppe
Gelenke Stellung Hufe Proportinonen Gebäude 8.48
8.50 8.50 8.50 8.00 8.00 7.83 8.67 8.31
Schritt Trab Tölt Pass Galopp Temperament Charakter Form u. dem Reiter Reiteigenschaften
8.17 8.17 8.67 9 8.00 9.00 8.67 8.50 8.59

Richterspruch: "Hochveranlagter Fünfganghengst mit weiten Bewegungen und überragendem Pass, der sich bei hohem Temperament ruhig und angenehm im Umgang zeigt - Siegerhengst DIZ ´93"

Kolskeggur, der Spitzenvererber. Erstmalig gewann er das DIZ 93 und durfte somit auf der WM starten.
1997 siegte er erneut auf dem DIZ, diesmal mit gerittenen Nachkommen mit einer Durchschnittsnote von 8.32.
Mit 12 Nachkommen siegte er auf dem DIZ 99 noch einmal.

Durchschnitt von 8 Nachkommen:
Tölt: 8,95  Reiteigenschaften: 8,55  Gesamt: 8,43

Unter seinen Nachkommen findet man die erfolgreichsten Sport- und Zuchtpferde der letzten Jahre z.B.:

Kátur vom Störtal  8,60  - Vizeweltmeister 1999
Fönix vom Klosterbach 8,51 - Vizeweltmeister 2005
Laxnes vom Störtal 8,48  - dreifacher Vizeweltmeister 2001
Lokka vom Störtal  8,40  - Weltmeisterin 1995
Stigur vom Störtal 8,40  - Zuchtchampionatssieger 2006
Kolbrá frá Ásmundarstödum 8,37  - Jahressieger 1996 aller Klassen
Funn von Heiligenrode 8,36  - Bronze WM 1999
Kongur frá Wetsinghe 8,34  - Vizeweltmeister 2001 + 2005